Mit Hilfe von Implantaten ist es möglich Zahnersatz fest im Kiefer zu verankern.
So kann oft auf herausnehmbaren Zahnersatz verzichtet werden selbst dort wo keine eigenen Zähne vorhanden sind. Dadurch verbessert sich nicht nur die Kaufunktion, sondern erhöht sich auch die Lebensqualität.


Das Spektrum der Versorgung reicht vom Ersatz einzelner Zähne bis hin zur kompletten Gebißsanierung.

Implantate bestehen in der Regel aus Titan und werden in den Kiefer eingesetzt. Nach einer Einheilphase wird auf das im Kiefer befindliche fest eingewachsene Implantat der Zahnaufbau aufgeklebt oder geschraubt.